Welche Informationen enthält die Einladung?

In der Einladung wird den Frauen ein Screening-Termin und eine Mammographie-Einheit vorgeschlagen, in der sie untersucht werden können. Dabei wird ihnen die genaue Adresse der Mammographie-Einheit mitgeteilt. Selbstverständlich kann dieser Termin auch verschoben werden. Dafür hat die Zentrale Stelle eine Hotline eingerichtet, die über die Nummer 01805 / 770 007 werktags zu erreichen ist. Zusammen mit der Einladung wird ein Merkblatt an die Frauen verschickt, das über Hintergründe, Ziele, Inhalte und Ablauf des Früherkennungsprogramms informiert.